jeversches-wochenblatt.de & harlinger.de präsentieren:
geschrieben von Jochen Schrievers
26 Feb 2019

Janik Köhler verlässt Wilhelmshavener HV

© Jens Schipper/Archiv

Janik Köhler wird in der kommenden Saison das Trikot des Handball-Oberligisten TV Cloppenburg tragen. Derzeit kämpft er mit dem Wilhelmshavener HV um den Klassenerhalt in der zweiten Bundesliga.

 

Die Belastung durch Arbeit, Training und die Auswärtsfahrten sei ihm zu hoch, teilte  der 30-jährige Köhler mit. „Der Aufwand in der zweiten Liga ist sehr hoch. Neben den vielen Trainingseinheiten, die auch tagsüber stattfinden, sind die weiten Auswärtsfahrten, inklusive der manchmal erforderlichen Übernachtungen, belastend. Wilhelmshaven liegt ja nicht gerade im Zentrum von Deutschland“, beschreibt Köhler die schwierige Situation, seinen Beruf und Zweitligahandball unter einen Hut  zu bekommen. 

 

Seinen künftigen Trainer kennt er noch aus der Jugend. In Varel spielte Köhler in der B-Jugend und der Männer-Oberliga bereits unter Barna-Zsolt Akacsos.  „Die Anfrage aus Cloppenburg kam genau zum richtigen Zeitpunkt. Ich freue mich besonders darauf, wieder mit Barna-Zsolt zusammenarbeiten zu können. ,Axys’ schneller Handball gefällt mir sehr gut“, sagt Köhler über die kommende Aufgabe.

Tags: 2. Handball Bundesliga, 2. Handball Bundesliga, Janik Köhler, Janik Köhler, Wilhelmshaven, Wilhelmshaven, Wilhelmshavener HV, Wilhelmshavener HVZurück zur Übersicht
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:
Mitteilung:
Tage Std Min Sek

Video


Anzeige

Tabelle


15 TSV Bayer Dormagen 18:32
16 TV Großwallstadt 17:33
17 VfL Eintracht Hagen 17:33
18 HC Elbflorenz Dresden 16:34
19 Wilhelmshavener HV 16:34
20 HC Rhein Vikings 5:45

ASV Hamm-Westfalen